Rezept Vanillekipferl – Winter Plätzchen & Weihnachtsplätzchen

    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte

    Ende Herbst und im Winter bekommen wir jedes Jahr wieder in Stimmung Winterplätzchen zu backen, wobei die typischen und klassischen Weihnachtsplätzchen, wie Vanillekipferln, Zimtsterne, Makronen und Ausstech-Plätzchen ganz oben im Rezeptbuch abgeheftet sind. Schnell, einfach und lecker sollen unsere Plätzchen sein und gerne einen Anreiz zum Nachbacken geben.

    Natürlich steht der Wunsch zu naschen im Vordergrund, aber es macht uns auch einfach Spaß mit lieben Menschen zusammen in der Küche zu sein und zusammen zu backen oder jemandem mit dem Ergebnis zu überraschen. Vanillekipferl machen sehr viel Spaß, wenn man zusammen mit Kindern backen möchte.

    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte

    Rezept Vanillekipferl

    Gerne möchten wir auch auf unserem Blog immer wieder unsere beliebtesten Familien-Rezepte und Traditionsrezepte mit unseren Lesern teilen. Wir waren uns einig, dass eines der beliebten Rezepte zur Weihnachtszeit die traditionellen Vanillekipferl sind. Sie sind schnell gemacht und schmecken einfach lecker durch die weiche Konsistenz.

    Zutaten für die Vanillekipferl:

    • 200g Butter
    • 250g Mehl
    • 1 Messerspitze Backpulver
    • 3 Eigelb
    • 125g Zucker
    • 2 Päckchen Vanillezucker
    • 125g gemahlene Mandeln

    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte

    Belag bzw. Ummantelung der Vanillekipferl:

    • Puderzucker & Vanillezucker zum wälzen

    Zubereitung und Backanleitung Vanillekipferl:

    Mischen – Alle Zutaten in eine große Schlüssel geben und mischen.

    Kneten – Zutaten kneten, bis der Teig zu einer Einheit wird und sich leicht formen lässt. Hierfür kann man die Hände nehmen, oder aber einen großen Knethaken.

    Kühlen – wenn man möchte kann man den Teig nun kühlen, damit sie später im Backofen die gewünschte Form behalten.

    Formen – Nun zupft man sich kleine Mengen vom Teig ab und formt kleine „U“s, die man dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt. Die Größe, Dicke und Form darf gerne variieren.

    Backen – Nun können die Kipferl in den Ofen und ab sofort riecht alles nach leckeren Plätzchen. Sobald die Enden der Kipferl leicht braun werden können die Plätzchen aus dem Ofen.

    Pudern – Zuletzt werden die Kipfeln in einer Schüssel mit Puderzucker und auf Wunsch auch Vanillezucker gewendet.

    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte

    Backzeit & Temperatur:

    Umluft 160 Grad – ca. 8 Minuten
    Ober/Unterhitze 180 Grad – ca. 8 Minuten

    Unser Tipp: Wenn die Vanillekipferl aus dem Ofen kommen, kurz erkalten lassen und noch lauwarm in einer Schüssel mit Puderzucker wenden. Bitte ganz vorsichtig sein, da die Kipferl in diesem Zustand schnell brechen können, allerdings nehmen sie so auch am meisten Puderzucker auf.

    Die Vanillekipferl sind nun fertig und schmecken sehr gut zu Kaffee, Tee und einem leckeren Kakao. Die Plätzchen halten sich für einige Wochen, wenn man sie in einer Keksdose lagert.

    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte

    Anschluss-Rezept für das Eiweiss

    Da wir für dieses Rezept nur Eigelb benötigen, empfehlen wir direkt im Anschluss leckere Makronen zu backen. Das Rezept hierfür finden Sie ebenfalls ganz bald auf unserem Blog…

    Viel Spaß beim Nachbacken!

     

    Rezept drucken
    Rezept Vanillekipferl - Winter Plätzchen & Weihnachtsplätzchen
    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte
    Vorbereitung 30 Minuten
    Portionen
    Kipferl
    Zutaten
    Teig
    Vorbereitung 30 Minuten
    Portionen
    Kipferl
    Zutaten
    Teig
    Rezept Vanillekipferl - Schnelle und einfache Anleitung - Schritt für Schritt - Weihnachtsbaeckerei auch für Kinder - traditionelle Backrezepte
    Anleitungen
    1. Mischen - Alle Zutaten in eine große Schlüssel geben und mischen.
    2. Kneten - Zutaten kneten, bis der Teig zu einer Einheit wird und sich leicht formen lässt. Hierfür kann man die Hände nehmen, oder aber einen großen Knethaken.
    3. (Kühlen - wenn man möchte kann man den Teig nun kühlen, damit sie später im Backofen die gewünschte Form behalten.)
    4. Formen - Nun zupft man sich kleine Mengen vom Teig ab und formt kleine „U“s, die man dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legt. Die Größe, Dicke und Form darf gerne variieren.
    5. Backen - Nun können die Kipferl in den Ofen und ab sofort riecht alles nach leckeren Plätzchen. Sobald die Enden der Kipferl leicht braun werden können die Plätzchen aus dem Ofen.
    6. Pudern - Zuletzt werden die Kipfeln in einer Schüssel mit Puderzucker und auf Wunsch auch Vanillezucker gewendet.
    Rezept Hinweise

    Backzeit & Temperatur:

    Umluft 160 Grad - ca. 8 Minuten

    Ober/Unterhitze 180 Grad - ca. 8 Minuten

    Unser Tipp: Wenn die Vanillekipferl aus dem Ofen kommen, kurz erkalten lassen und noch lauwarm in einer Schüssel mit Puderzucker wenden. Bitte ganz vorsichtig sein, da die Kipferl in diesem Zustand schnell brechen können, allerdings nehmen sie so auch am meisten Puderzucker auf.

    Vanillekipferl schmecken sehr gut zu Kaffee, Tee und einem leckeren Kakao. Die Plätzchen halten sich für einige Wochen, wenn man sie in einer Keksdose lagert.

    Als Anschluss-Rezept für das übrig gebliebene Eiweiss empfehlen wir unsere leckeren Makronen.